In der vergangenen Woche haben wir das schöne Wetter genutzt. Die Fellnasen durften unseren Garten erkunden, was auch für die Nachbarskinder eine Attraktion am Gartenzaun war.

Da glücklicherweise in unserer Straße ein Bauernhof ist, fuhr auch immer mal wieder ein Traktor vorbei. Davon waren aber alle unbeeindruckt.

Auch hatten wir die ersten Besuche und jeder konnte die ein oder andere Streicheleinheit genießen.

Luna versucht immer mehr, den Kleinen klar zu machen, das die Milchbar nicht dauerhaft zugänglich ist.

Anfänglich hatte sie da einiges zu tun.

Das etwas aufgeweichte Trockenfutter wird gut angenommen. Der Boden um dem Futternapf gleicht meist einem Schlachtfeld wenn sie fertig sind, doch Luna säubert da geren nach und während dessen nutzen die Kleinen die abgelenkte Mama um doch noch einen Schluck Milch abzugekommen.

Wir haben mit einer Geräusch-CD begonnen, bei der wir nach und nach die Lautstärke steigern werden um die Kleinen auf möglichst viele Geräusche zu desensibilisieren.

So, aber nun zum interessantesten.....die Bilder....

© 2019 by Wäller vom Gänseanger. Proudly created with Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now