15.02.2021

Die 3. Woche verging wieder ruckzuck und die kleinen Fellnasen entwickeln sich prima! Die Augen und Ohren haben sich geöffnet. Jetzt sind sie noch ein Stück mehr ganz besondere Persönlichkeiten.

In der vergangenen Woche haben wir die Krallen gekürzt, damit Luna beim säugen nicht verletzt wird. Wahnsinn wie viele Krallen da bei 11 Welpen zusammen kommen.

Am Samstag hatte ich fleißige Familenmitglieder, die tatkräftig den Freilauf der Kleinen gebaut haben. Neugierig haben ihn alle begutachtet. Und zum Abschluss der Woche haben gestern alle die erste Wurmkur erhalten und sehr gut vertragen.

Jetzt beginnen bereits die ersten Spielchen miteinander und ab und an hört man ein bellen oder knurren. Die Wachphasen steigern sich langsam, sodass der Tagesablauf nicht mehr nur aus schlafen und trinken besteht, sondern auch aus kurze Spieleinheiten oder Erkundungen im Freilauf.

© 2019 by Wäller vom Gänseanger. Proudly created with Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now